Wandern

Entdecken Sie die grüne Umgebung der Haarmühle zu Fuß

Die Haarmühle ist das Tor zum Naturschutzgebiet "Witte Venn". Eine Wandertafel zeigt Ihnen die unterschiedlichen Touren auf. Wähen Sie z. B. die blaue Route, erwartet Sie eine Herde von ca. 50 schottischen Hochlandrindern.

Die Natuurmoumenten und die Stadt Ahaus haben jeweils Informationsbroschüren erstellt. Zusätzlich bietet Ihnen das Wandelnetwerk Twente die Möglichkeit Ihre Routen zu verlängern.

Wir organisieren gerne für Sie eine Heide- und Moorwanderung (Dauer: ca. 2,5 Stunden) durch das „Witte Venn“, wo Sie bei etwas Glück die schottischen Hochlandrinder sehen. Sie erfahren bei einer Pause Hintergründe über die germanischen Kultstätten und erhalten vielfältige Naturbeobachtungen in einer Landschaft, wie sie nur noch selten zu finden ist.

www.natuurmonumenten.nl
www.grenzerlebnisse.de
www.ahaus.de (Wandern um Ahaus NR. 3)
www.wandelenintwente.nl

Radfahren

Das gut ausgebaute Wegenetz direkt an der deutsch-niederländischen Grenze lädt zu fantastischen, grenzübergreifenden Rad- und Wandertouren ein.

Als besondere Radtouren empfehlen wir Ihnen die Naturschutzgebiete "Buurserzand" und das "Haaksbergerveen".

Weitere Interessante Routen sind:
Flamingoroute
Fietsnetwerk
Buurserzandroute
TOP-Route
8er de grens 
Noaberweg 


Es können ebenso Fahrräder ausgeliehen werden, wie auch nach Voranmeldung eine Person als Radwanderbegleitung zur Verfügung gestellt werden. Im Restaurant „Däle“ an der Theke erhalten Sie gerne die entsprechenden Rad- und Wanderkarten.